01.03.92 22:13 Alter: 27 yrs

[Ausstellung] 23.06. - 01.08.1992: Dirk Skreber

Rubrik: Ausstellungen, Allgemeine News

 

Dirk Skreber: Ohne Titel (Sportplatz), 1992

Dies war die erste Ausstellung von Dirk Skreber in München und die erste Einzelausstellung außerhalb der Galerie Schmela, Düsseldorf. Sie wurde noch in der Kunsthalle Rosteck gezeigt. Der Künstler gehört zu der Gruppe junger Düsseldorfer Künstler, die sich intensiv mit der beinahe totgeglaubten Malerei auseinandersetzen. Sehr früh hat er dabei eine unverwechselbare Handschrift entwickelt. Jedem vertraute Gegenstände des Alltagslebens wie Eisenbahnen, Autos, Häuser und die Sessel und Sofas, die er im Kunstraum zeigte, werden
als Motive gewählt. Ganze Serien entstehen zu den jeweiligen Themen. Ihre "Normalität' erlaubt die Konzentration auf das Bild, die Formen, die Farben, die Malweise.

Der erschienene Katalog enthält 77 Bilder und einen Text von Dirk Skreber in der Form eines fiktiven Gespräches.

Als Vorzugsausgabe entstand: Ohne Titel (Sportplatz), 1992, Ziegelmehl, Kohlenstaub, Kunstharz und Ölfarbe auf oxydierter Kupferplatte, 20 x 34 x 2 cm, signiert, Auflage von 10 Stück, DM 1000,-.

Diese Vorzugsausgabe ist aufgenommen in dem Buch: Multiples. International Index of Multiples from Duchamp to the Present. Hrsg. von Daniel Buchholz und Gregorio Magnani, Tokyo 1992.