05.03.13 20:24 Alter: 6 yrs

[Kurzausstellung] 22./23. März 2013, 12 bis 24 Uhr: Phillip Sollmann / AO&: Assembly 2

Rubrik: Allgemeine News, Ausstellungen

 

ASSEMBLY ist eine Reihe von Versammlungen, die an unterschiedlichen Orten einberufen werden. AO& und Phillip Sollmann schaffen in dieser Zusammenarbeit zeitliche, räumliche und klangliche Anordnungen. Diese Umgebungen sind karg an Information und frei von Ideologie. Durch gezielte Eingriffe in gegebene Zusammenhänge provoziert ASSEMBLY außerordentliche soziale Situationen und ermöglicht kollektives Erfahren von Vereinzelung und Koexistenz. Eine erste Zusammenkunft dieser Art fand in Rom im Dezember 2012 statt. Der Kunstraum München wird zum Ort des zweiten Plenums.

Die Künstlergruppe AO& aus Wien arbeitet mit verschiedenen Gegebenheiten von Orten und verändern diese kurz- oder längerfristig. Dabei werden Settings, Raumfolgen und Abläufe entwickelt, die Bedingungen für Aufenthalt und Kommunikation herstellen.In ihren Arbeiten befassten sich AO& u.a. auch mit grundlegenden Stoffen wie Wasser, Kohle oder regionalen Lebensmitteln, produzierten Fett oder förderten eine Tonne Salz aus einer Saline – Elemente für Begegnungen und soziale Interventionen.

www.aound.net

PHILLIP SOLLMANN arbeitet an der Schnittstelle von Installation, Performance und Komposition im Bereich der Elektroakustik. Seine Musikwelten kreisen um scheinbare Ereignislosigkeit und minimale Modulationen von kontinuierlichen Klangzuständen in spezifischen Raumkontexten. Dabei werden oftmals die Grenzen zwischen unbespielten Installationen und konzertanten Momenten verwischt.

Sollmann lebt seit 2005 in Berlin. Seine Sound-Installationen waren bereits in verschiedenen Kunstinstitutionen zu sehen (zuletzt bei „school“, Wien).

Unter dem Pseudonym EFDEMIN arbeitet er auch als DJ und Techno-Produzent. Zahlreiche Tracks und Soloalben hat er veröffentlicht, v.a. auf dem Berliner Label Dial Records.

http://www.phillip-sollmann.de