Suchen:
« Programm

Stephan Huber errichtete eine Installation über alle drei Räume des Kunstraums. Der Besucher wurde zuerst in den letzten, verdunkelten, rot gestrichenen Raum geführt, in dem zwei Skelette...

mehr »

ln dieser Installation aus Text, Videofilm, Photographien, Lattenzaun und Spiegel ging Jochen Gerz gesellschaftspolitischen Fragen nach: dem Ballast des Ideologischen und des...

mehr »

Drei Räume - drei Bilder. Mit nur drei Farbphotograpien, verglast und in edlen Holzrahmen, füllte Günther Förg den Kunstraum. Sie zeigten Motive, die auch im späteren Werk von Förg...

mehr »

ln dieser Ausstellung zeigte Thomas Virnich eine Vielfalt seiner Arbeiten, in denen er sich mit Formen und Strukturen skulpturalen Schaffens auseinandersetzt. Das Innen und das Außen einer...

mehr »